Investieren in der Region Grand Est



Die Region Grand Est, zentraler und federführender Akteur im Bereich Wirtschaft, hat unter dem Titel „Be EST“ eine Strategie zur Förderung der Unternehmen, der Beschäftigung und der Attraktivität des Gebiets über eine Reihe konkreter, pragmatischer und innovativer Maßnahmen erarbeitet. Wirtschaftliche Entwicklung und Innovation stehen ganz oben auf der Tagesordnung der Region. Die Unternehmen bilden die Kernzielgruppe dieser Strategie, die Region hat daher Instrumente entwickelt, die geeignet sind, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu verbessern und die Region Grand Est als moderne, ambitionierte und weltoffene Region zu etablieren.

Link zur Website Be EST

Zahlen

  • Fläche (Overall area size) : 57,433 km² (Doppelt so groß wie Belgien).
  • BIP Grand Est 150,3 Milliarden € (Regional GDP €150.3 billion) – Es liegt damit über dem BIP einiger europäischer Länder wie der Tschechischen Republik, Rumänien oder Ungarn.
  • Zweitgrößte Industrieregion Frankreichs
    • Rang 1 unter den Regionen, was das Exportvolumen je Einwohner betrifft
    • Rang 2 unter den Regionen beim landwirtschaftlichen BIP
    • Verkauf von Champagner 2017: Rekordumsatz von 4,9 Milliarden Euro bei 307,3 Millionen verkauften Flaschen
    • Rang 1 unter den Regionen, was die Anzahl der Grenzgänger betrifft
    • 11 000 Forscher und 30 Ingenieurhochschulen
  • 3 Nobelpreise in Chemie (3 aktive Nobelpreisgewinner)
  • Die strategischen Wirtschaftszweige der Region :
    • Die Bioökonomie und die Industrie bilden die „DNA“ der Region ;
    • Die 6 Exzellenz-Branchen im Rahmen der Innovationsstrategien :
      • Materialien, Verfahren, Produktionstechnologien
      • Agrarressourcen
      • Gesundheit
      • Nachhaltiges Bauen
      • Nachhaltige Mobilität, Intermodalität, Logistik und Verkehr
      • Wasser
  • 15 regionale Zentren für Innovation und Technologietransfer (CRITT) oder vergleichbare Strukturen

 


Zurück zur Startseite