Die Mitglieder des Regionalrates



Die 15 Vizepräsidenten der Region Grand Est :

  • Jean-Luc BOHL – Attraktivität und Ausstrahlung
  • Christine GUILLEMY – Erstausbildung, Gymnasium (Lycée) und Lehre
  • David VALENCE – Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
  • Lilla MERABET – Wettbewerbsfähigkeit, Digitalisierung und Exzellenz-Branchen
  • Marc SEBEYRAN – Finanzen, Controlling und öffentliches Vergabewesen
  • Valérie DEBORD – Beschäftigung
  • Xavier ALBERTINI – Strategie und Zukunftsplanung
  • Elsa SCHALCK – Jugend und Berufsberatung, Engagement, Bürgersinn und territoriale Demokratie
  • Philippe MANGIN – Bioökonomie, Ernährungswirtschaft und Bioenergie
  • Nicole MULLER-BECKER – Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Förderung der Mehrsprachigkeit
  • Jean-Paul OMEYER – Sport
  • Pascale GAILLOT – Landwirtschaft und ländlicher Raum
  • Franck LEROY – Territorialer Zusammenhalt, Vertragspolitik und Gleichgewicht der Gebiete
  • Christèle WILLER – Energiewende und ökologischer Wandel
  • François WERNER – Koordinierung der Europapolitik, Hochschulwesen und Forschung

Alle gewählten Vertreter der Region Grand Est anzeigen (auf Französisch)

Fachausschüsse

Die 15 Fachausschüsse prüfen die Dossiers, die verschiedenen regionalen Zuständigkeiten unterliegen, und legen dem Präsidenten der Region eine Stellungnahme vor.

  • Ausschuss für Finanzen
  • Ausschuss für internationale grenzüberschreitende Beziehungen
  • Ausschuss für Transport und Verkehr
  • Ausschuss für berufliche Bildung
  • Ausschuss für Gymnasien (Lycées) und Lehre
  • Ausschuss für Jugend
  • Ausschuss für Wirtschaftsförderung
  • Ausschuss für Innovation
  • Ausschuss für Hochschulwesen und Forschung
  • Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft
  • Ausschuss für Raumplanung
  • Ausschuss für Umwelt
  • Ausschuss für Kultur
  • Ausschuss für Sport
  • Ausschuss für Tourismus
Die Regionalräte mit besonderem Aufgabenbereich
  • Wohnungswesen
  • Ausbildung für Gesundheits- und Sozialberufe
  • Gleichberechtigung Mann-Frau
  • Flughäfen
  • Mittelstädte
  • Gedenkkultur
  • Erprobung neuer Konzepte in der Beschäftigung
  • Forst
  • Erprobung neuer Konzepte im Gesundheitswesen
  • Grenzgänger
  • Ortsrecht
  • Handwerk
  • Digitale Anwendungen
  • Territoriale Identitäten
  • Sozial- und Solidarwirtschaft, Vereinswesen und Unternehmensgründung

Zurück zur Startseite